Bild & Copyrights:

EY Entrepreneur Of The Year Award
Ernst &Young Global Limited (EYG)

„EY Entrepreneur Of The Year“ – Die besten Unternehmer der Schweiz ausgezeichnet

Die fünf Gewinner für 2020 sind bestimmt. Die Gewinner sind Patrick Firmenich (Firmenich), Marek Dutkiewicz (HR Campus), Avni Orllati (Groupe Orllati) sowie Michael Born und Karim Nemr (PXL Vision). Die Preisverleihung fand im Rahmen einer hybriden Live-Gala statt an der über 1.000 Zuschauer aus 20 Ländern teilnahmen.

Presseinformation – ey Ernst & Young Global Limited (EYG) – 30.10.2020

Zum 23. Mal hat das Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY in der Schweiz herausragende und verdienstvolle Wirtschafts-Persönlichkeiten ausgezeichnet. Insgesamt 60 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der ganzen Schweiz stellten sich zur Wahl; von den daraus gekürten 15 Finalistinnen und Finalisten wählte die Jury heute Abend folgende fünf Preisträger:

    • Patrick Firmenich, VR-Präsident Firmenich, Genf
      Gewinner in der Kategorie «Family Business», weil er die Tradition des familieneigenen Unternehmens seit vielen Jahren so erfolgreich zusammenhält, das bereits 1895 gegründet wurde. Das grösste private Duft- und Aromaunternehmen ist heute in über 100 Märkten präsent.
    • Marek Dutkiewicz, Gründer und CEO HR Campus, Dübendorf (ZH)
      Gewinner in der Kategorie «Dienstleistungen/Handel», da sein Lebenslauf zeigt, dass echtes Unternehmertum grenzenlos ist. Als polnischer Flüchtling kam Marek Dutkiewicz in die Schweiz und begann 1998 mit seiner Firma HR Campus als Technologieanbieter für Personalabteilungen. Heute hat die Firma mehr als 160 Mitarbeitenden.
    • Avni Orllati, Gründer und VR-Delegierter Groupe Orllati, Bioley-Orjulaz (VD)
      Gewinner in der Kategorie «Industrie/High-Tech/Life Sciences» in Anerkennung seiner harten Arbeit, die zu einer inspirierenden Gründungsgeschichte geführt hat. 1997, im Alter von 21 Jahren gründen Avni und sein Zwillingsbruder ein eigenes Unternehmen, indem sie eine Maschine mieten, die Beton aufbricht. Heute ist Orllati ein führender Anbieter auf dem Gebiet des «grünen Bauens» mit über 850 Mitarbeiter.
    • Michael Born und Karim Nemr, Co-Gründer und CEO respektive Chief Business Officer PXL Vision AG, Zürich
      Gewinner in der Kategorie «Emerging Entrepreneurs», weil sie eine absolut überzeugende Zukunftstechnologe entwickelt haben. Michael Born und Karim Nemr trafen sich beim 3D-Scanning-Spezialisten Dacuda (EOY-Gewinner 2012) und beschlossen, diese Technologie weiterzuentwickeln. Heute bietet PXL Vision eine Technologieplattform für die sichere Identitätsprüfung und vertrauenswürdige digitale Identitäten.

Stefan Rösch-Rütsche, Country Managing Partner von EY Switzerland, kommentiert: «Die diesjährige Durchführung unserer Wahl zum «EY Entrepreneur Of The Year» hat einmal mehr gezeigt, dass die Schweiz über ein sehr grosses Potenzial an innovativen Unternehmer-Persönlichkeiten verfügt. Zudem freut es mich zu sehen, dass in der Schweiz die unterschiedlichsten beruflichen und privaten Wege zu einem erfolgreichen Unternehmertum führen können».

https://www.ey.com/de_ch