Bewerbungsphase für EY Entrepreneur Of The Year™ 2021 startet

Der Startschuss für den EY Entrepreneur Of The Year ist gefallen: EY zeichnet heuer bereits zum 16. Mal die wichtigsten und mutigsten Unternehmerpersönlichkeiten Österreichs aus. Die Bewerbungsphase für einen der weltweit renommiertesten und mittlerweile in über 60 Ländern vergebenen Unternehmerpreise startet jetzt.

Presseinformation – EY Österreich  – 02.02.2021

Die Kategorien des EY Entrepreneur Of The Year 2021 spiegeln die großen Megatrends unserer Zeit wider: Digitalisierung, Innovation, Nachhaltigkeit, Greentech und Impact. Dementsprechend richtet EY gerade in der aktuell herausfordernden Zeit den Blick in die Zukunft und hat zwei neue Kategorien eingeführt, die diesen Fokus hervorstreichen: „Nachhaltigkeit & Greentech“ sowie „Innovation & Hightech“.

Somit können sich heimische Unternehmerinnen und Unternehmer bis 30. April 2021 in folgenden vier Kategorien für die begehrte Auszeichnung bewerben: „Nachhaltigkeit & Greentech“, „Innovation & Hightech“, „Start-ups“ und „Social Entrepreneur“.

„Die Coronakrise und ihre Auswirkungen werden auch dieses Jahr noch prägen. Für die Bewältigung dieser historischen Herausforderung braucht es eine Eigenschaft, die Entrepreneure ganz besonders auszeichnet: die Fähigkeit und den Willen, aufzustehen. Unternehmerinnen und Unternehmer sind Vorbilder des Aufstehens – ob nach schwierigen Phasen, für ihre Überzeugungen oder für gesellschaftlichen und ökologischen Fortschritt.

Wir haben deshalb den diesjährigen EY Entrepreneur Of The Year unter das Leitmotiv ‘Aufstehen’ gestellt und holen die inspirierenden Geschichten der österreichischen Unternehmerpersönlichkeiten auf die Bühne “, so Erich Lehner, verantwortlicher Partner für den EY Entrepreneur Of The Year in Österreich.

Hochkarätige Jury wählt Österreichs Unternehmer des Jahres
Die Sieger werden bei einer feierlichen Gala am 16. Oktober 2021 in der Wiener Hofburg gekürt. Ausgewählt werden die Preisträger durch eine unabhängige und hochkarätig besetzte Jury (in alphabetischer Reihenfolge der Nachnamen):

    • Mag. Dietmar Baumgartner und Meinhard Platzer, Co-CEOs LGT Bank Österreich
    • Mag. Bettina Breiteneder, Unternehmerin
    • Mag. Gregor Demblin, Founder myAbility, Preisträger in der Kategorie Social Entrepreneur Of the Year 2018
    • Mag. Johannes Höhrhan, Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Wien
    • Rainer Kubicki, Geschäftsführender Gesellschafter Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG
    • Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender Greiner AG
    • Mag. Katharina List-Nagl, CEO und Eigentümerin F.List GmbH, Vertreterin Österreichs beim EY World Entrepreneur Of The Year 2019
    • Univ. Prof. DI Dr. Sabine Seidler, Rektorin der Technischen Universität Wien
    • Karoline Scheucher, Eigentümerin Steirerfleisch Gesellschaft m. b. H. und Vertreterin Österreichs beim EY World Entrepreneur Of The Year 2018
    • Josef Zotter, Geschäftsführer Zotter Schokolade, Vertreter Österreichs beim EY World Entrepreneur Of The Year 2016

Weitere Informationen finden sich auch unter: www.eoy.at