Regional trifft digital – QR-Codes im Schaufenster beim Modehaus Kutsam

Mit dem Handy können Kunden nun einen QR-Code einscannen und die Mode im Schaufenster direkt im Kutsam Onlineshop reservieren oder sofort kaufen.

Bild & Copyrights: Kutsam

Presseinformation – Kutsam GmbH u. Co KG  – 21.10.2020

Dass sich regionaler Handel und digitaler Komfort bestens vereinbaren lassen, zeigt das Modehaus Kutsam in Bad Hall mit einer neuen Entwicklung: Sieht man beim Spazierengehen im Schaufenster ein Outfit, das gefällt, so kann der QR-Code bequem mit dem Handy einscannt werden. Damit kommt man sofort in den Online-Shop des Modehauses. „So kann ich zum Beispiel mehr Details über das gewünschte Teil erfahren. Ich kann es zum Abholen in einer Filiale vorbestellen oder gleich online kaufen und zugesendet bekommen,“ erklärt Johannes Behr-Kutsam.

„Das Beste aus der analogen und digitalen Welt“

„Kunden schätzen es heutzutage, schnell an Informationen zu kommen und bequem einzukaufen“, weiß der Unternehmer. Dabei muss man allerdings nicht auf den Service und persönlichen Kontakt im regionalen Handel verzichten. Nach diesem Vorsatz gilt das Modehaus Kutsam als Vorreiter in Sachen digitaler Innovationen: Bereits 2019 wurde die Kutsam KundenClub App entwickelt, während des Lock-Downs im März wurde der Onlineshop innerhalb von sieben Tagen entwickelt. Mit den QR-Codes im Schaufenster setzt das Modehaus nun einen weiteren Schritt zur Verbindung von Regionalität und digitaler Innovation: Das digitale Service versteht sich damit als Ergänzung zum persönlichen Service-Angebot in den Kutsam Modehäusern in Bad Hall, Sierning, Kirchdorf, Schwertberg und St. Valentin.

https://mode-erleben.at