Weihnachtsfeiern – trotz allem – Teil 2

Was braucht das Jahr 2020, für einen erfolgreichen positiven Ausklang?
Wir von der Redaktion haben ein paar Ideen zusammengetragen und wollen Sie zu neuen Formaten und mehr Spaß animieren.

Wozu Weihnachten feiern – im Business?

Durchatmen und kurz Innehalten – eine gute Motivation für Weihnachtsfeiern. Ideal für die eigene Energie und für ein Wiederaktivieren des  Teamgeistes zu Geschäftspartnern und Mitarbeiter*innen.

HUMOR – die Klammer, die alles zusammenhält

Dr. Roman F. Szeliga, Österreichs Humorexperte Nr. 1, Arzt und Manager, Moderator, Seminarleiter, internationaler Speaker, Agenturchef und Autor aus Wien – nutzt den Humor als soziale Kompetenz, die Menschen motiviert, mitreißt und begeistert. Humor im Business ist seine Spezialität. Er versprüht gerne mehr Leichtigkeit, Freude und Lust am Business-Leben. Nun gibt es eine humorvolle Weihnachtsschatzkiste voller Geschenke!

Sich ein Geschenk machen:
In seinen Büchern „Hirn mit Herz hat Hand und Fuß“ sowie „Frustschutzmittel“ gibt’s jede Menge Spaß, motivierende Beispiele, Texte und Geschichten mit Schmunzelfaktor uvm. Alle Exemplare werden von ihm persönlich signiert – gerne auch mit Wunschtext. Obendrauf gibt es noch dazu eine kleine Überraschung!

Oder mit dem 33-teiligen Online Video Seminar „Heiterbildung“ holen Sie sich viele Tipps, Ideen und Impulse für ein positives, kreatives und humorvolles Miteinander in Ihr Zuhause, Ihr Büro oder in Ihr Team.

Special-Firmenangebote & Packages bietet er natürlich auch an.

https://www.roman-szeliga.com/produkte/

„Digital Christmas“ – die Weihnachtsfeier einfach online abhalten

Das Wichtigste ist, dass Erlebnisse online anders konzipiert werden müssen, als in physischen Zusammenkünften. Digital Christmas kann und will die physische Weihnachtsfeier nicht kopieren, sondern schafft ein neues Original einer temporären virtuellen Gemeinschaft.

„Entstanden ist die Idee von „Digital Christmas“ im ersten Lockdown. Wir haben eine What´s App Gruppe gegründet und uns mit Menschen quer durch Europa getroffen. Gemeinsam über Videocalls gekocht, gespielt, getanzt und meditiert. Daraus sind neue Freundschaften entstanden und die virtuellen Treffen wurden immer beliebter. Hier habe ich gelernt, wie wertvoll virtuelle Treffen in Zeiten der Isolation sein können.“, erzählt Andrea Ilk, Creative Director von onlineevents.at.

Es gibt viele Möglichkeiten
z.B. eine Livemoderation, die begeistert, eine Meditation als stiller Start, ein musikalisches Privatkonzert,  ein Wirtschaftskabarett, eine Foto-Box oder sogar eine Wein-Verkostung, wo im Vorfeld ein Testpaket versendet wird.
Im Vordergrund im neuen Format der Linzer Agentur EVENTWERKSTATT stehen mehr Interaktion, Unterhaltung und Spaß als bei Zoom, Teams, Webex etc., und dennoch sehr günstig im Verhältnis zu den am Markt bekannten Highendlösungen, die man oft je nach Projekt gar nicht benötigt.

https://www.onlineevents.at

Live-Konzert oder Weihnachtsparty – Zurücklehnen oder Mittanzen – das alles heuer online 

2020 – schwierig? Nicht für das Team von SofaConcerts aus Hamburg: „Wir sind auf jeden Fall kreativ und haben tolle digitale Formate entwickelt für die Weihnachtszeit. Wir sind weltweit bekannt als Plattform für Wohnzimmerkonzerte und authentische Live-Musik. “

Unter dem Motto „Musik verbindet“ gibt es Live-Musik als Highlight für die virtuelle Weihnachtsfeier – mit unterschiedlichen Künstlern per Livestream als Festival oder im kleinen Rahmen per Videokonferenz mit hoher Interaktion.

Persönliche Video­botschaft mit einem Wunsch­song
Statt Weihnachtskarten gibt es durch SofaConcerts heuer auch eine digitale Weihnachtskarte – nämlich mit einer musikalischen Videobotschaft.

https://www.sofaconcerts.org

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN…:

Nie mehr
Tipps & Ideen zur
Unternehmensentwicklung
und zum Markenaufbau versäumen:
>Abonnieren Sie unseren NEWSLETTER<